Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Fußgängerin nach Kollision mit Pkw schwer verletzt

Niederkrüchten-Sektion Birth (ots) - Heute Abend, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein 20jähriger aus Niederkrüchten mit seinem Pkw einen nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge freigegeben asphaltierten Anliegerweg von der Sektion Birth kommend in Richtung Kreisstraße 9. Dabei übersah er eine 52jährige Anwohnerin, die ihren Hund ausführte. Der Pkw erfasste die Frau und schleuderte sie zu Boden. Durch die Kollision erlitt diese eine Beinfraktur und musste zwecks stationärer Behandlung einem hiesigen Krankenhaus zugeführt werden. Der Hund wurde ebenfalls verletzt; Nachbarn brachten das Tier zu einem Veterinär. / hm (22)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: