Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

24.01.2019 – 13:48

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Kamen/ Bergkamen - Nachtragsmeldung zu Festnahmen nach schwerem Raub auf Haus Dellwig: Auch der vierte Tatverdächtige wurde festgenommen-

Kamen/ Bergkamen (ots)

Die Fahndungsmaßnahmen nach dem vierten Tatverdächtigen, dem vorgeworfen wird, an dem schweren Raub auf Haus Dellwig am 16.01.2019 beteiligt gewesen zu sein, waren erfolgreich. Dank einer Zeugin konnte der 23-jährige wohnungslose Deutsche am gestrigen Abend (23.01.2019) durch die Kriminalpolizei Unna am Bahnhof in Kamen festgenommen werden. In seiner Begleitung befand sich eine 15-jährige Jugendliche aus Gütersloh, die dort schon seit einiger Zeit abgängig war. Sie wurde in Gewahrsam genommen und in die Obhut der Jugendschutzstelle gegeben.

Der 23-Jährige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft für ihn anordnete.

Der aufmerksamen Zeugin wird von hier ein ausdrücklicher Dank ausgesprochen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell