Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Selm - Schüler versprühte Pfefferspray - mehrere Schüler und Schülerinnen klagten über Augen- und Hustenreizungen

Selm (ots) - Am Mittwoch (14.03.2018) gab es gegen 15.20 Uhr einen Einsatz für Rettungskräfte und Polizei an einer Förderschule an der Waltroper Straße. Nach dem Sportunterricht hatte ein Schüler Pfefferspray im Umkleideraum versprüht. Mehrere Schüler und Schülerinnern klagten anschließend über Augenreizungen und Hustenreiz. Alle Betroffenen wurden durch einen Notarzt und Rettungskräfte untersucht, hatten aber keine Verletzungen davongetragen.

Nach ersten Ermittlungen hatte ein 13 jähriger Schüler außerhalb der Schulzeit eine weggeworfene Dose Pfefferspray gefunden, mit zur Schule gebracht und später einem 14 jährigen Schüler übergeben. Als dieser das Spray nach dem Unterricht aus der Tasche holte, nahm es ihm ein anderer 13 Jähriger ab und drückte auf dem Sprühknopf.

Die drei verantwortlichen Schüler wurden von den Erziehungsberechtigten an der Schule abgeholt. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: