Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

16.01.2018 – 09:13

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne - Zeuge nach Verkehrsunfall gesucht - Unfallflucht oder doch nicht?

Werne (ots)

Am 04.01.2018 (Donnerstag) soll es auf dem Parkstreifen vor der Post an der Alte Münsterstraße gegen 11.30 Uhr zu einem Rangierunfall beim Ausparken gekommen sein. Nach Schilderung des Geschädigten sei die Verursacherin einfach davongefahren und habe ihn zudem noch beleidigt. Die Fahrerin des grauen VW Golf jedoch gibt an, dass sie erst davonfahren konnte, nachdem der Geschädigte ausgeparkt und seine Fahrt fortgesetzt habe. Außerdem habe man an keinem der Fahrzeuge einen Schaden sehen können.

Ein unbekannter Zeuge soll dieses ebenfalls bemerkt haben. Ein Mann, etwa 60 Jahre alt, Deutscher und beige gekleidet habe sich auch noch beide Fahrzeuge angesehen und keinen Schaden festgestellt. Dieser Zeuge wird nunmehr gebeten, sich mit der Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung