Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Unna mehr verpassen.

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna, Schlägereien mit vielen Beteiligten

Unna (ots)

Bereits vorgestern, am 27.10.2017, gingen gegen 23.30 Uhr mehrere Notrufe mit Hinweisen auf eine größere Schlägerei vor einer Gaststätte am Bahnhof in Unna ein. Unterschiedlichen Angaben von Zeugen nach könnten bis zu 25 Personen an den Tätlichkeiten beteiligt gewesen sein. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen Gäste der Schankwirtschaft durch Personen aus einer größeren Gruppe von Asylbewerbern unterschiedlicher Nationalitäten angegriffen worden sein. Hierbei sollen Stöcke und Messer im Spiel gewesen sein. Ein 47jähriger Geschädigter aus Unna wurde schwer- und ein 25jähriger Geschädigter aus Unna wurde leicht verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Zwei 19- und 18jährige tatverdächtige Syrer aus Bönen und Unna wurden im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen angetroffen und vorläufig festgenommen. Sie wurden nach Durchführung der Maßnahmen zwischenzeitlich entlassen.

Gestern Abend, am 28.10.2017, kam es gegen 22.05 Uhr erneut zu Schlägereien mit einer Vielzahl von Beteiligten im Bereich des Autoscooters auf dem Kirmesgeländes am Busbahnhof Unna. Es sollen ebenfalls Messer und Stöcke im Spiel gewesen sein. Erneut wären die Aggressionen von einer größeren Gruppe Asylbewerber ausgegangen. Zeugen sprachen von etwa 25 bis 50 Personen arabischen / südländischen Aussehens. Die aggressiv aufgeheizte Stimmung der Anwesenden konnte durch ein starkes Kräfteaufgebot der Polizei (16 Streifenwagen aus dem ganzen Kreisgebiet, Dortmund, Soest und Hamm) beruhigt werden. Eine Person wurde durch die zuvor stattgefundene Schlägerei leicht verletzt. Da es sich bei den Beteiligten teilweise um dieselben Personen wie in der Nacht zuvor handelte, liegt der Verdacht eines Zusammenhangs nahe. Nach dem Stand der Ermittlungen könnte die Ursache der Auseinandersetzungen in einem mehrere Wochen zurückliegenden Konflikt zwischen einem Asylbewerber und einem Deutschen liegen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Hinweise nimmt die Polizei in Unna (Tel.: 02303/9213122) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 27.05.2022 – 05:58

    HONOR ENTHÜLLT DIE TECHNOLOGIE HINTER DEN KULISSEN DER NEUEN HONOR MAGIC4 PRO PRODUKTIONSLINIE

    Shenzhen, China (ots/PRNewswire) - Einzigartige Synergie zwischen F&E und Produktionskapazitäten Die globale Technologiemarke HONOR enthüllte heute die firmeneigene Technologie hinter der Herstellung des HONOR Magic4 Pro, dem neuesten Flaggschiff-Smartphone der Marke, das exklusiv im HONOR Intelligent Manufacturing Industrial Park hergestellt wird. Das ...

  • 27.05.2022 – 05:26

    CGTN: Wie integriert China seine menschenzentrierte Philosophie in die Menschenrechtsentwicklung?

    Peking (ots/PRNewswire) - Bei der Entwicklung einer Menschenrechtspolitik, die auf die Gegebenheiten des Landes zugeschnitten ist, verfolgt China unter der Führung der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) einen menschenzentrierten Ansatz, der die Interessen der Menschen in den Vordergrund stellt. China hat die extreme Armut besiegt und eine solide materielle Grundlage ...

  • 27.05.2022 – 01:00

    Thomas Anders: Wertekompass wichtiger als russische Fans

    Osnabrück (ots) - Thomas Anders: Wertekompass wichtiger als russische Fans Musiker glaubt nicht, dass er mit Tourneeabsage russische Anhänger vergrault hat, und hofft auf künftige Konzerte: "Die Menschen können doch nichts dafür" - 60. Geburtstag sieht er gelassen entgegen: "Warum sollte es wehtun?" Osnabrück. Popmusiker Thomas Anders (59) glaubt nicht, seine russischen Fans durch die Absage seiner Tournee durch ...

Weitere Storys aus Unna
Weitere Storys aus Unna
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna
  • 28.10.2017 – 07:49

    POL-UN: Unna - Randalierer unterwegs - 2 Täter gestellt

    Unna (ots) - Am 28.10.2017 (Sa.), gegen 03.45 Uhr, traten 3 Personen gegen die am Fahrbahnrand abgestellten Mülltonnen, sodass diese umfielen und teilweise auf den Fahrbahnen liegen blieben. Betroffen waren die Straßenzüge Am Gasometer , Industriestraße, Zechenstraße, Augustastraße und Dorotheenstraße. Ein aufmerksamer Zeuge verfolgte die Personengruppe und informierte zeitgleich die Polizei. Die eintreffende ...

  • 28.10.2017 – 07:20

    POL-UN: Unna - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - 3 Fahrzeuge beteiligt

    Unna (ots) - Am 27.10.2017 (Fr.) , gegen 20.30 Uhr, befuhr eine 18jährige Fahrzeugführerin aus Unna die Friedrich-Ebert-Straße in Unna in Fahrtrichtung Unna-Zentrum. Aus bislang unbekannter Ursache kam sie in Höhe des Amtsgerichtes in Unna nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Fahrzeugen, welche auf dem dort befindlichen Parkstreifen zum Parken ...

  • 28.10.2017 – 06:53

    POL-UN: Holzwickede - Wohnungseinbruch - Schmuck entwendet

    Holzwickede (ots) - Bislang Unbekannte drangen am 27.10.2017 (Fr.), in der Zeit zwischen 06.40 Uhr und 21.25 Uhr, in ein Reihenhaus in der Wilhelmstraße in Holzwickede ein und entwendeten nach bisherigem Kenntnisstand Schmuck. Relevante Hinweise erbittet die Polizei in Unna unter 02303-921-3120 oder -921-0. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Unna Telefon: ...