Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne - Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person - mit Kraftrad Marke Eigenbau folgenschwer gestürzt

gefährlicher Eigenbau
gefährlicher Eigenbau

Werne (ots) - Die Probefahrt mit einem selbstgebauten Kraftrad wurde am Dienstagnachmittag (11.07.2017) einem 40 jährigen Werner zum Verhängnis. Offensichtlich hatte er die Geschwindigkeit seines Gefährtes unterschätzt, als er gegen 16.40 Uhr eine Probefahrt auf dem Halohweg in Richtung Eick unternahm. Als er die Straße "Im Grünen Winkel" ungebremst überquerte, verlor an der dortigen Kuppe die Kontrolle über sein Kraftrad und stürzte. Hierbei verlor er seinen Sturzhelm, den er nicht ordnungsgemäß geschlossen hatte. Schwer, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt, wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Ob der 40 Jährige überhaupt eine Fahrerlaubnis für ein solches Kraftrad besitzt, muss noch geprüft werden. Der Eigenbau, der natürlich auch nicht zugelassen war, wurde zur Prüfung sichergestellt.

Ach ja...... das war noch nicht alles: Da beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ihm auch noch eine Blutprobe entnommen. Alles nach dem Motto: Wenn schon falsch, dann richtig!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: