Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

05.06.2017 – 08:58

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Werne - Verkehrsunfallflucht - Flüchtiger steht unter Alkoholeinfluss

Werne (ots)

Am 04.06.2017 (So.), gegen 09.43 Uhr, befuhr ein 36jähriger polnischer Staatsbürger die Nordlippestraße in Werne in Fahrtrichtung Werne. In Höhe der Autobahnzufahrten beabsichtigte er nach rechts auf die BAB A1 in Fahrtrichtung Bremen abzubiegen. In der Zufahrt zur BAB A1 kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über die dortige Verkehrsinsel, wo er ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen beschädigte. Im weiteren Verlauf driftete das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kam dann, nachdem er dort einen Leitpfosten beschädigte, im rechtsseitigen Graben zum Stillstand. Gemäß Zeugenangaben soll der Fahrzeugführer alkoholisiert gewesen sein und soll zu Fuß in den naheliegenden Wald geflüchtet sein. Im Rahmen von eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der 36-jährige jedoch angetroffen werden. Er stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Dem 36jährigen droht nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und Trunkenheit am Steuer. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.250 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung