Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.09.2016 – 06:36

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Fröndenberg - Audi überschlägt sich zweimal bei Vorfahrtunfall

Fröndenberg (ots)

Zweimal überschlagen hat sich ein 32-Jähriger mit einem Audi Q 3 bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 16. September 2016, auf der Palzstraße. Er verletzte sich schwer, der Gesamtsachschaden beträgt fast 90000 Euro. Der Dortmunder war gegen 15 Uhr auf der Bausenhagener Straße unterwegs. Auf der Kreuzung mit der Palzstraße stieß er mit dem VW Multivan eines 48-jährigen Böneners zusammen, der Vorfahrt hatte. Sein Audi prallte gegen eine Mittelinsel und landete nach dem Überschlag auf den Rädern im Straßengraben. Der 32-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Ein Verkehrszeichen und die Mittelinsel wurden ebenfalls beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung