Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Selm - Polizei dankt Zeugen einer Verkehrsunfallflucht - Strafanzeige gegen alkoholisierten Unfallflüchtigen und seinen Helfer -

Selm (ots) - Am Dienstag, 05.07.2016 gegen 17:20 Uhr befuhr ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw den Zeche - Hermann - Wall in Richtung Werne. Dabei kam er in Höhe der Schachtstraße vor dem dortigen Kreisverkehr nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr zwei Leitpfosten und anschließend ein Verkehrszeichen (VZ 215 (Kreisverkehr) und VZ 205 (Vorfahrt gewähren)). Mehrere Zeugen beobachteten, dass das Unfallfahrzeug auf dem Seitenstreifen anhielt. Ein nachfolgender Pkw habe ebenfalls angehalten. Der Fahrzeugführer sei ausgestiegen und habe das Unfallfahrzeug aus dem Sichtbereich versetzt. Anschließend sei er zurückgekehrt und gemeinsam mit dem Unfallfahrer in sein Fahrzeug eingestiegen. Gemeinsam hätten sich beide von der Unfallstelle entfernt. Die Zeugen verständigten die Polizei. Das Unfallfahrzeug konnte von der Polizei in der Funnemannstraße aufgefunden werden. Das Fahrzeug wies vorne rechts einen platten Reifen auf. Weiterhin war das hintere linke Seitenfenster eingeschlagen. Kratzer und weitere Beschädigungen waren im hinteren linken Bereich erkennbar. Eine Radkappe, sowie ein Teil der Kennzeichenhalterung fehlten. Diese wurden am Unfallort aufgefunden und von der Polizei sichergestellt. Der Unfallfahrer, ein 64jähriger Selmer, konnte von der Polizei an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da er offensichtlich unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, wurden ihm auf der Polizeiwache zwei Blutproben entnommen. Gegen den Unfallfahrer wurden Anzeigen wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht erstattet. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Auch der Mittäter konnte durch die hervorragenden Zeugenangaben ermittelt werden. Gegen den 60jährigen Selmer, der den Unfallfahrer von der Unfallstelle weg nach Hause fuhr, wurde ebenfalls Anzeige erstattet. Der Bauhof kümmerte sich um die Reparatur der beschädigten Verkehrseinrichtungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/unna/

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: