Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Raub - Täter entriss Rollstuhlfahrer das Handy -

Unna (ots) - Ein dreister Raubüberfall auf einen telefonierenden,48 jährigen Rollstuhlfahrer ereignete sich am Dienstag (29.09.2015) gegen 10.45 Uhr auf der Hubert-Biernat-Straße. In Höhe der S-Bahnhaltestelle überholte ihn ein unbekannter Mann, der anschließend zurück kam und dem Gehbehinderten das Handy aus der Hand riss. Der Täter flüchtete daraufhin in Richtung Kurpark. Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 170 bis 190 cm groß, schlank. Er hatte braune Haare, die auf der rechten Seite ganz kurz rasiert waren. Die Haare auf der linken Seite reichten bis zum Hals und er hatte einen silberfarbenen Ohrring. Er trug eine blaue Jeanshose, einen schwarzen Pullover, eine schwarze, offene Kapuzenjacke und schwarze, knöchelhohe Stiefel. Der Unbekannte sprach ein akzentfreies Deutsch. Hinweise zur Tat oder zum Täter bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: