Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna

02.09.2015 – 10:58

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: POL-DO: Tötungsdelikt in Unna - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und des Polizeipräsidiums Dortmund

Unna (ots)

Dortmund Lfd. Nr.:1251 Gestern am 01.09.2015 kam es in Unna (Innenstadt) zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 66-jährigen. Die Polizei wurde heute in den frühen Morgenstunden durch einen Zeugen alarmiert. Diese fand die Geschädigte tot in ihrem Wohnhaus auf. Der 27-jährige Sohn der Geschädigten wurde vorläufig festgenommen. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Eine Obduktion ist für den heutigen Nachmittag angesetzt. Weitere Nachfragen bitte ausschließlich über die zuständige Staatsanwältin Sandra Lücke (0231-926-26221). Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Kim Freigang Telefon: 0231-132-1023 Fax: 0231 132 9733 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Polizei Dortmund
Kim Freigang
Telefon: 0231-132-1023
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna