Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna

04.04.2015 – 10:57

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Bienenstöcke verbrannt - Brandstiftung der besonderen Unart

Unna (ots)

Am Abend des gestrigen Karfreitag (03.04.2015), gegen 22.00 Uhr, rückte die Feuerwehr Unna in eine Grünanlage am Weidenweg aus. Angrenzend der dortigen Kleingartenanlage Kastanienhain hatten bislang unbekannte Täter mehrere Bienenstöcke mit Bienenvölkern vorsätzlich in Brand gesetzt. Wie viele Bienenvölker bei dem Brand tatsächlich zerstört wurden, konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Von den Brandstiftern fehlt jede Spur. Zeugen, die am gestrigen Abend verdächtige Personen im Umfeld der Bienenstöcke gesehen haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Unna, Tel.: 02303-921-3120 oder Tel.: 02303-921-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung