Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

16.12.2014 – 09:43

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Kamen - zwei Wohnungseinbrüche - Täter wurde überrascht -

Kamen (ots)

Am Montag (15.12.2014) wurden der Polizei zwei Wohnungseinbrüche aus Kamen gemeldet. Gegen 19.10 Uhr hörte ein Wohnungsnehmer am Nordring ein lautes Geräusch aus seinem Schlafzimmer. Als er nachsah, konnte er eine dunkel gekleidete Person in unbekannte Richtung flüchten sehen. Der Täter hatte die Balkontür aufgebrochen, nach ersten Feststellungen aber nichts entwendet.

Zwischen 7.30 Uhr 16.45 Uhr nutzten unbekannte Einbrecher vermutlich ein auf Kipp stehendes Fenster um in eine Wohnung am Werdelsgraben einzudringen. Hier wurde Bargeld entwendet. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung