Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer

Schwerte (ots) - Am Samstag, 29.03.2014, gegen 20:00 Uhr befuhr eine 55 jährige Pkw-Fahrerin aus Schwerte mit ihrem Pkw die Wannebachstr. in Süd-richtung. In Höhe der Einmündung Wannebachstr./Reichshofstr. bog sie nach links in die Reichshofstr. ein und missachtete den Vorrang eines 43-jährigen Dortmunder Kradfahrers, der die Wannebachstr. in Gegenrichtung befuhr. Der Kradfahrer wich der 55- jährigen zur Fahrbahnmitte hin aus und kollidierte auf seinem Fahrstreifen mit einem 27-jährigen Pkw-Fahrer aus Erlangen, der die Wannebachstr. hinter der 55-jährigen Schwerterin in gleicher Richtung befuhr und ebenfalls nach links in die Reichshofstr. abbiegen wollte. Bei dem Zusammenstoß kam der Kradfahrer zu Fall und wurde schwer verletzt (keine Lebensgefahr). Er wurde mittes RTW dem Krankenhaus zugeführt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: