Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Festnahme nach Handtaschenraub - Tatverdächtiger konnte in Tatortnähe angetroffen werden -

Unna (ots) - Am Donnerstag (20.02.2014) ging gegen 19.15 Uhr eine 57 jährige Unnaerin durch die Unterführung Königsborner Tor. Plötzlich wurde ihr von hinten durch eine unbekannte männliche Person die Handtasche entrissen. Die Geschädigte konnte den Täter noch kurz verfolgen, verlor ihn dann aber aus den Augen. Auf Grund ihrer Personenbeschreibung konnte er wenig später durch die eingesetzten Polizeibeamten angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Die entwendete Handtasche wurde auf seinem Fluchtweg aufgefunden und konnte der Geschädigten zurück gegeben werden. Bei dem Festgenommen handelt es sich um einen 19 jährigen Unnaer, der nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen wurde. Es wurde ein Strafverfahren wegen Raubes gegen ihn eröffnet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Unna

Das könnte Sie auch interessieren: