Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

04.02.2019 – 09:05

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Eine verletzte Frau nach Verkehrsunfall auf der Werler Straße

Werl (ots)

Am Sonntagnachmittag, gegen 16.55 Uhr, wollte ein 81-jähriger Skoda-Fahrer aus Werl vom Grundstück einer Bäckerei an der Werler Straße in Hilbeck nach rechts wieder in den fließenden Verkehr einbiegen. Hierbei unterschätze er den Abstand, einer vorfahrtsberechtigten, von links kommenden 48-jährigen VW-Fahrerin aus Moers. Unmittelbar nach der Einfahrt auf die Werler Straße kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den Unfall wurde die 40-jährige Düsseldorfer Beifahrerin der VW-Fahrerin verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde sie in das Krankenhaus nach Hamm gebracht. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 10.500 Euro. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest