Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Exhibitionist am Nelmannwall

Soest (ots) - Gegen 07:15 Uhr ging eine 55-jährige Frau am Montagmorgen von einem Parkplatz am Nelmannwall durch die Unterführung in Richtung Kreishaus. Dort wurde sie von einem jungen Mann angesprochen. Die Frau reagierte jedoch auf die Ansprache nicht, und setzte ihren Weg fort. Daraufhin fasste der Unbekannte die Frau an das Gesäß. Diese schlug mit dem Ellenbogen nach hinten. Beim Umsehen stellte sie außerdem fest, dass der Mann die Hose geöffnet und sein Glied in der Hand hielt. Sie setzte ihren weiteren Weg fort und informierte kurze Zeit später von ihrer Arbeitsstelle die Polizei. Diese nahm eine Anzeige wegen Beleidigung auf sexueller Basis und exhibitionistischer Handlung auf. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Exhibitionisten verlief ohne Erfolg. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf diesen Mann geben können, der wie folgt beschrieben wurde: Etwa 20 Jahre alt, gepflegtes Äußeres, 170 bis 175 Zentimeter groß, dunkelbraune Haare, an der Seite kurz und oben länger und nach hinten gekämmt. Sprach in akzentfreiem Deutsch. Südländisches Aussehen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Soest entgegen. Telefon: 02921-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: