PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

09.05.2018 – 11:49

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt/Lipperode - Zwei Scheunenbrände

Lippstadt (ots)

Am Dienstag, um 22:30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Scheunenbrand an die Straße "Im neuen Felde" gerufen. Das Gebäude stand beim Eintreffen der Rettungskräfte komplett in Flammen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. In der Scheune waren Heu, Stroh und landwirtschaftliche Arbeitsgeräte untergebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 30000,- EUR geschätzt. Die Brandermittler der Polizei schließen einen technischen Defekt als Brandursache aus. Am Mittwoch, um 02:15 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei erneut zu einem Brand gerufen. Diesmal stand eine Scheune an der Straße "Am Friedhof" in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand recht schnell unter Kontrolle bringen. In der Scheune standen ein Wohnmobil sowie landwirtschaftliche Geräte und Heu. Der Schaden wird auf etwa 60000,- EUR geschätzt. Auch hier schließt die Polizei einen technischen Defekt als Brandursache aus. Somit kann bei beiden Bränden vorsätzliche Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Ein Zusammenhang zwischen den beiden Bränden konnte bisher nicht hergestellt werden, ist aber durchaus denkbar. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest