PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

20.04.2018 – 10:36

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl-Hilbeck - Polizei sucht Unfallzeugen

Werl (ots)

Am Mittwoch gegen 15:00 Uhr kam es auf dem Hilbecker Heideweg zu einem Verkehrsunfall. Ein blauer LKW mit Anhänger, vermutlich mit niederländischer Zulassung, stieß beim Versuch in den Hilbecker Heideweg einzubiegen mit einem dort abgestellten Kleintransporter zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Fahrer des LKW kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden und setzte seine Fahrt in Richtung Werl fort. Zeugen berichteten von einer Aufschrift auf der Plane des Anhängers am LKW, die auf einen Futtermittel Lieferanten hindeuteten. Dies ließ den Schluss zu, dass der flüchtige LKW zuvor einen landwirtschaftlichen Betrieb beliefert hatte. Das Verkehrskommissariat in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf den LKW oder dessen Fahrer geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest