Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver - Bettlerin greift ins Portemonnaie

Der Trick mit dem "Bettelzettel"   Das zum Download angebotene Foto darf nur mit Fotonachweis (Foto:Polizei) und gemeinsam mit der Pressemitteilung verwendet werden, in deren Zusammenhang es veröffentlicht wurde. Eine gesonderte Verwendung des Fotos ist nicht gestattet.
Der Trick mit dem "Bettelzettel" Das zum Download angebotene Foto darf nur mit Fotonachweis (Foto:Polizei) und gemeinsam mit der Pressemitteilung verwendet werden, in deren Zusammenhang es veröffentlicht wurde. Eine gesonderte Verwendung des Fotos ist nicht gestattet.

Welver (ots) - Im Bereich der Straße Am Markt wurde am Mittwochmorgen um 11:00 Uhr ein 87-jährier Mann das Opfer einer Diebin. Die unbekannte Frau bat den Welveraner um eine Spende. Dabei hantierte sie mit einem Klemmbrett vor dem Senior. Als der Mann seine Börse hervorgeholt hatte, half die "freundliche Frau" ihm beim Suchen des passenden Geldbetrages. Später stellte er den Verlust von 100,- EUR fest. Die Polizei warnt ausdrücklich vor einzelnen Spendensammlern. Lassen Sie diese Leute nicht in ihre Nähe kommen, sie führen meist nichts Gutes im Schilde. Wenn Sie spenden wollen, wenden Sie sich an Organisationen die Ihnen bekannt sind. Skrupellose Diebe wie in diesem Fall, nutzen die Gutgläubigkeit anderer Menschen aus! Seien Sie wachsam und rufen Sie die Polizei über die 110 wenn Ihnen solche Bettler auffallen. Unsere Kollegen werden diese dann überprüfen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: