Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

21.01.2018 – 10:48

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Datum: 19.01.2018 - 21.01.2018

Kreispolizeibehörde Soest (ots)

Lippstadt - Radfahrer bei Zusammenstoß verletzt

Am Freitag um 17:30 Uhr kam es auf der Rixbecker Straße im Einmündungsbereich Lüningstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem 61 jähriger Erwitter PKW-Fahrer und einem 25 jährigen Radfahrer aus Lippstadt. Aufgrund eines verkehrsbedingten Rückstaus fuhr ein Pkw über den rechtsseitig verlaufenden Geh- und Radweg in Richtung Innenstadt um auf das Hella Werksgelände einzubiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Radfahrer, welcher seinerseits in Fahrtrichtung stadtauswärts fuhr und beabsichtigte links abzubiegen. Es kam zum Zusammenstoß wodurch der Radfahrer leicht verletzt wurde. (bv)

Warstein - Drei verletzte Personen nach Frontalzusammenstoß

Am Freitagabend kam es auf der Möhnestraße zwischen Mühlheim und Belecke zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Gegen 22:20 Uhr fuhr ein 54-jähriger Warsteiner mit seinem 21-jährigen Begleiter in Richtung Belecke, als ihm auf schneeglatter Fahrbahn in Höhe der Einmündung Erley ein 38-jähriger Mann -ebenfalls aus Warstein- mit einem VW Passat entgegen kam. Der VW-Fahrer geriet vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, rutschte auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Mazda. Der 54-jährige Fahrer des Mazda wurde eingeklemmt und musste mit gravierenden Verletzungen von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Auch die beiden anderen Beteiligten wurden verletzt. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Strecke war für die Zeit der Unfallaufnahme bis etwa 00:45 Uhr voll gesperrt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (sn)

Erwitte - Raub auf Wettbüro

Am Freitagabend gegen 20:30 Uhr kam es in Erwitte, Hellweg zu einem Raubüberfall auf eine Wettannahmestelle. Zwei dunkel gekleidete männliche Täter betraten das Geschäft und schlugen den Mitarbeiter nieder. Sie entwendeten Bargeld und flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Beide Täter sollen dunkle Outdoorjacken mit Kapuze getragen haben und hatten einen Schal über Mund und Nase gebunden. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei Soest unter 02941-91000 entgegen. (bv)

Soest, Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden

Eine 22 jährige Frau aus Warstein befuhr mit ihrem Pkw die Straße An der Lanner in Soest-Ostönnen. Auf der winterglatter Straße geriet sie ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallte auf einen geparkten Pkw, welcher durch den Aufprall in das geschlossene Tor einer Garage gedrückt wurde. Die 22 jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 Euro. (bv)

Hinweis

Aufgrund von aktuelle Softwareproblemen in der Vorgangsverwaltung kann nicht sichergestellt werden, dass alle presserelevanten Einsätze erfasst wurden. Erforderlichenfalls wird die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Soest am Montag nachberichten.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest