Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

09.01.2018 – 11:58

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Kreis Soest - Glatte Straßen in den Morgenstunden

Kreis Soest (ots)

Am Dienstagmorgen kam es im Kreisgebiet zu zahlreichen Glätteunfällen. In den meisten Fällen blieb es bei Sachschäden. Gegen kurz vor 08:00 Uhr rutschte die Fahrerin eines Motorrollers auf dem Soestweg am Ortseingang von Schwefe auf der Straße aus und stürzte. Zur gleichen Zeit verlor ein Autofahrer auf der Bittinger Straße zwischen Bittingen und Hewingsen die Kontrolle über seinen PKW und stieß vor einen Baum am Straßenrand. Der Fahrer blieb unverletzt. Um 07:00 Uhr landete ein Autofahrer auf der glatten Fahrbahn auf der Straße Hauskamp/Hasselfeld im Graben. Auf der Fahrt von Waldhausen in Richtung der Haarhöfe verlor eine Autofahrerin auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihren PKW und kam in der Feldflur zum Stehen. Auch sie blieb unverletzt. Auf der Bahnüberführung Steinerbrücke zwischen Hattrop und Hattropholsen rutschte eine Autofahrerin in die Leitplanke. In Meiningserbauer fuhr eine Frau mit ihrem PKW gegen eine Laterne. Dabei wurde sie leicht verletzt. Gegen 07:35 Uhr furh ein 25-jähriger Autofahrer aus Rüthen mit seinem PKW auf der K70 in Richtung Lange Wenne. In einer leichten Rechtskurve verlor er auf der winterglatten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegen kommenden PKW. Bei der Kollision wurde eine 40-jährige Frau aus Anröchte leicht verletzt und mit dem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war die Strecke kurzfristig in beide Richtungen gesperrt. Die Polizei warnt: "Gerade in den frühen Morgenstunden kommt es auf Brücken und in höheren Lagen zu Bildung von Raureif oder Eisglätte. Fahren Sie vorsichtig und vorausschauend." (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest