Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

24.11.2017 – 11:31

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Welver - Ausweichmanöver endete im Straßengraben

Welver (ots)

Am Freitagmorgen gegen 06:40 Uhr fuhr ein 49-jähriger Autofahrer auf der L670 von Welver-Nateln in Richtung Dinker. Auf der kurvigen Strecke kam ihm ein Fahrzeug entgegen das mit Fernlicht und hoch eingestellten Scheinwerfern unterwegs war. Außerdem geriet dieser, unbekannte Fahrzeugführer, geringfügig auf die Gegenfahrbahn. Beim Ausweichmanöver geriet der 49-Jährige auf den unbefestigten Seitenstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den Straßengraben. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Unfall oder das beteiligte Fahrzeug geben können. Telefon: 02921-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung