Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

28.09.2017 – 15:40

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Auseinandersetzung eskalierte (Folgemeldung)

Werl (ots)

Nachdem es am Mittwochabend gegen 18:00 Uhr in einer städtischen Unterkunft für Flüchtlinge in der Stralsunder Straße zu einer Auseinandersetzung zweier aus dem Irak stammender Männer kam, wurde 21-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Er soll einen 23-jährigen Mitbewohner mit einem Küchenmesser angegriffen und dabei an der Hand verletzt haben. Der 21-Jährige wurde festgenommen und am heutigen Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg dem zuständigen Amtsgericht vorgeführt. Der Richter ordnete gegen den 21-jährigen Mann die Untersuchungshaft an. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung