Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Körperverletzung

Erwitte (ots) - Am Sonntag, gegen 20:50 Uhr befand sich ein 13-jähriges Mädchen als Fußgängerin auf dem Geh- und Radweg an der Kreuzung Hauptstraße (L 748) / Kirchweg. Dort traf das Mädchen auf einen etwa 30-jährigen Mann, der die Kleidung des Mädchens nach Wertsachen durchsuchte. Das Mädchen händigte dem Mann darauf aus Angst einen geringen Geldbetrag sowie eine Halskette aus. Bevor der Mann wieder ging, stieß er das Mädchen zu Boden und entfernte sich darauf zu Fuß in Richtung Erwitte.

Der Mann konnte wie folgt beschrieben werden:

   - etwa 30 Jahre alt
   - normale Statur
   - etwa 180 cm groß
   - Drei-Tage-Bart
   - Loch im rechten Ohrläppchen
   - schwarze Kappe
   - weiße Jacke
   - südosteuropäisches Erscheinungsbild 

Aufgrund von Fahrzeugverkehr im unmittelbarem Umfeld dürfte der Mann aufgefallen sein. Die Polizei in Lippstadt bittet um Hinweise zu dieser Person unter 02941-91000. (we)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: