Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Bad Sassendorf - Drogendelikte

Bad Sassendorf (ots) - Am Dienstag, gegen 12:40 Uhr fiel Polizeibeamten an der Eichendorffstraße eine Gruppe von vier Personen auf, welche augenscheinlich Drogen konsumierten. Darauf entschlossen sich die Beamten zum Ansprechen der Personen. Drei, jeweils 14, 15 und 16 Jahre alte Jugendliche aus Bad Sassendorf hatten geringe Mengen Marihuana dabei. Die illegalen Drogen wurden beschlagnahmt und entsprechende Strafanzeigen wurden gefertigt.

Gegen 18:20 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Bürger die Polizei und meldete verdächtige Personen an der Eichendorffstraße. Die Beamten trafen vor Ort auf eine Gruppe von neun Personen - teilweise waren die Personen bereits aus dem Einsatz vom Mittag bekannt. Bei einem 15-jährigen Jugendlichen und bei einem 24-jährigen Mann aus Bad Sassendorf wurden geringe Mengen von Marihuana aufgefunden. Auch hier wurden die illegalen Drogen beschlagnahmt und entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

Die Polizei geht konsequent gegen den illegalen Besitz von Drogen vor und bittet weiter um entsprechende Meldungen über verdächtige Personen unter der Notrufnummer 110. (we)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: