Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

28.05.2017 – 08:15

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Kreispolizeibehörde Soest (ots)

Möhnesee - Motorradfahrer stürzt am Südufer Am Freitag kam ein 19-jähriger Apriliafahrer aus Soest gegen 15:30 Uhr am Südufer in Fahrtrichtung Arnsberger Straße (B 229) zu Fall. In Höhe der Körbecker Brücke stürzte er ausgangs einer Linkskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit. Mit seinem Motorrad durchbrach er die angrenzende Hecke und wurde über den Gehweg in das dortige Waldstück geschleudert. Ein Krankenwagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. (bw)

Soest - Diebstahl eines sakralen Gegenstands aus dem St.-Patrokli-Dom Am Freitag, 26.05.2017, wurde aus dem Patrokli-Dom in Soest, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr, ein Kerzenständer entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen/ Beobachtungen oder zum Verbleib des Kerzenständers nimmt die Polizei in Soest unter 02921-91000 entgegen. (hs)

Geseke, Südmauer - Raub In der Nacht zum Sonntag, um 04 Uhr, wurde ein 19-jähriger Geseker vor seiner Wohnanschrift von mehreren Personen geschlagen und dabei auch verletzt. Dabei traten die Täter auch auf den am Boden liegenden jungen Mann ein. Anschließend bemerkte der Geschädigte den Verlust seines Mobiltelefones. (dsk)

Soest, Doyenweg - Einbruch in Wertstoffhof, Diebstahl eines Computers Am Freitagabend, um 23:52 Uhr, überstieg ein 29-jähriger Soester den Zaun des Soester Wertstoffhofes. Aus einem Container nahm er sich einen Desktop-PC und legte ihn sich zum Abtransport am Zaun bereit. Der Diebstahl wurde vom aufmerksamen Wachdienst bemerkt. Der Einbrecher konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Den Beschuldigten erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl im besonders schweren Fall. (dsk)

Werl, Beringweg - Einbruch in Reihenhaus Unbekannte Täter brachen in der Zeit von Freitag, 19.05.2017 bis Samstag, 27.05.2017 in ein Reihenhaus ein, nachdem sie die Scheibe einer Kellertür eingeschlagen hatten. Im Haus wurden Schränke und Türen geöffnet. Bislang ist der Diebstahl eines Mobiltelefones und eines Tabletcomputers bekannt. (dsk)

Bad Sassendorf-Lohne, Autobahnparkplatz Lohner Klei, Fahrtrichtung Kassel - Dieseldiebstahl aus Lkw In der Nacht von Freitag, 17:33 Uhr bis Samstag, 03:30 Uhr, wurden aus dem Tank eines polnischen Lkw mehrere hundert Liter Dieseltreibstoff entwendet. Die unbekannten Täter brachen hierzu vorher das Tankschloss auf. Täterhinweise liegen nicht vor. (dsk)

Warstein-Belecke, Effelnerweg - Einbruch in Scheune In der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Samstag, 12:45 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine als Werkstatt genutzte Scheune ein. In der Scheune wurde ein Schrank aufgebrochen und Werkzeug entwendet. (dsk)

Lippstadt, Am Weinberg, Parkplatz am Supermarkt - Diebstahl aus Pkw Am Samstag, um 06:58 Uhr, wurde die Seitenscheibe des Pkw eines 56-jährigen Lippstädters eingeschlagen. Aus dem Pkw wurde die Handtasche einer 48-jährigen Lippstädterin entwendet. Darin befand sich Bargeld und verschiedene Personaldokumente. (dsk)

Lippstadt, Bahnhofsplatz - Diebstahl aus Pkw In der Sonntagnacht, von 01:50 Uhr bis 03:30 Uhr, wurde die Seitenscheibe des Pkw einer 27-jährigen Erwitterin eingeschlagen. Entwendet wurde die auf dem Sitz abgelegte Handtasche. Darin befand sich Bargeld, verschiedene Personaldokumente und eine Debitkarte. (dsk)

Erwitte-Weckinghausen, Kirchweg - Einbruch in Erdbeerstand Unbekannte Täter schlugen in der Samstagnacht die Glastür eines Verkaufscontainers ein und gelangten dadurch in den Verkaufsraum. Entwendet wurde dann die leere Kasse. (dsk)

Warstein-Belecke, Lanfer - Fundunterschlagung Ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit reichte einem unehrlichen Finder aus. In einem Supermarkt legte eine 85-jährige Warsteinerin nach einem Einkauf nur kurz ihre Geldbörse beiseite. An ihrem Fahrzeug angekommen bemerkte sie den Verlust. Die sofortige Nachfrage beim Verkaufspersonal und die vergebliche Absuche ihres kurzen Weges zum Auto lassen darauf schließen, dass sich ein unehrlicher Finder die Geldbörse aneignete. Darin befanden sich verschiedene Personaldokumente und eine Debitkarte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, informieren bitte die Polizei in Warstein, Tel. 02902-91000. (dsk)

Lippstadt-Bökenförde, Dr.-Helle-Straße - Heckenbrand Am Samstag, um 13 Uhr, führte die Unkrautbeseitigung eines 40-jährigen Lippstädters zu Folgeschäden. Mit einem Unkrautbrenner setzte er nicht nur die eigene Hecke in Brand, sondern auch die des Nachbarn. Ein abgestellter VW-Transporter wurde dann auch noch beschädigt. Es wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt. (dsk)

Lippstadt-Lipperbruch, Margaretensee - Sachbeschädigungen an Fahrzeugen Am Samstag, um 19:55 Uhr, trat ein 32-jähriger Lippstädter ohne ersichtlichen Grund mit dem unbeschuhten Fuß gegen den abgestellten Pkw einer 23-jährigen Herforderin und beschädigte diesen dabei. Möglicherweise aufgrund des zu viel genossenen Alkohols schlug er anschließend die Scheibe eines Wohnwagens ein. Hierbei verletzte er sich dann erheblich, sodass er zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Den Kraftmeier erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung. (dsk)

Lippstadt, Roncalliweg - Verstoß gegen das Waffengesetz Am Freitag, um 22:30 Uhr, gerieten ein 19-jähriger Lippstädter und ein 50-jähriger Geseker derart in Streit, dass die Polizei hinzugezogen werden musste. Es blieb zwar bei dem verbalen Streit, jedoch wurde bei der Überprüfung festgestellt, dass der Lippstädter einen verbotenen Schlagring mit sich führte. Gegen den 19-jährigen wird nun wegen des Führens eines verbotenen Gegenstandes nach dem Waffengesetz ermittelt. (dsk)

Soest, Klinikum - Brand in Patienten-Toilettenraum Am Sonntagmorgen, um 05:35 Uhr, geriet aus bislang nicht geklärter Ursache der Papierspender in einem Patiententoilettenraum in Brand. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr vom Klinikpersonal gelöscht werden. Ein Pfleger wurde dabei durch Einatmen des Rauchgases leicht verletzt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Es entstand geringer Gebäudeschaden. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei waren vorsorglich mit mehr als 20 Fahrzeugen im Einsatz. (dsk)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest