Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

26.04.2017 – 10:04

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Kontrolleure angegriffen

Soest (ots)

Am Dienstagnachmittag gegen 15:35 Uhr kontrollierten zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, die in der Eurobahn von Hamm nach Soest unterwegs waren zwei junge Männer. Diese waren ohne gültigen Fahrausweis unterwegs. Am Soester Bahnhof verließen die Kontrolleure gemeinsam mit den jungen Männern den Zug. Auf dem Bahnsteig schlugen die Ertappten massiv auf die Kontrolleure ein. Einer der Männer wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die Täter flüchteten zu Fuß in Richtung Norden. Polizeibeamte der Wache Soest stellten die beiden Tatverdächtigen im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung noch in der des Bahnhofes. Sie wurden festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Bei den Tatverdächtigen handelte es sich um zwei junge Marokkaner im Alter von 17 und 18 Jahren, die in Dortmund gemeldet sind. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch die Bundespolizei. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell