Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

09.04.2017 – 15:17

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Warstein-Hirschberg - Drei Motorradfahrer schwer verletzt

Warstein (ots)

Am Sonntag kam es um 12:15 Uhr auf der L865 zu einem schweren Unfall. Eine Gruppe von 10 bis 12 Motorradfahrern war in Richtung Hirschberg unterwegs. Nahe der Kreisgrenze kam es in einer Rechtskurve, auf einer Gefällestrecke zu dem Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kollidierten zwei der Fahrer. Dabei wurden ein 40-jähriger Motorradfahrer aus Schwerte und seine 41-jährige Beifahrerin von ihrer Maschine geschleudert. Ein 26-jähriger Motorradfahrer aus Dortmund stürzte ebenfalls. Die Zweiräder rutschten noch ein ganzes Stück weiter. Ein dritter Biker wurde dabei ebenfalls touchiert. Er konnte sich aber noch auf dem Motorrad halten. Die drei gestürzten Biker wurden schwer verletzt. Der 40-Jährige aus Schwerte musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Nach Aussage des Rettungsdienstes sind seine Verletzungen lebensgefährlich. Die anderen Beiden wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die Straße blieb zu Rettungsarbeiten, zur Unfallaufnahme und anschließenden Aufräumarbeiten gesperrt. Sie wird wahrscheinlich gegen 16:00 Uhr wieder frei gegeben. Um den genauen Unfallhergang zu klären wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. An den beiden Maschinen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung