Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

11.12.2016 – 08:21

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Meldungen der Polizei Soest vom Wochenende

Soest (ots)

Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag, 11. Dezember 2016

Lippetal - Einbruch in Einfamilienhaus Zwischen 14.00 und 20.00 Uhr drangen am Samstag unbekannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus in der Straße Griesefeld ein. Nach Aufhebeln eines Fensters wurden im Haus Schränke und Schubladen durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurden Bargeld und Schmuck entwendet. Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können. Telefon: 02921-91000. (AS)

Soest - Einbruch in Bungalow Durch Aufhebeln eins Fensters drangen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag in einen Bungalow am Schürhoffweg ein. Im Haus wurden Zimmer betreten und nach Wertgegenständen durchsucht. Der Versuch, einen Wandtresor aufzubrechen, scheiterte. Zum Diebesgut können bis dato noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können. Telefon: 02921-91000. (AS)

Werl - Einbruch in Einfamilienhaus Am Freitag zwischen 16.00 und 18.30 Uhr drangen unbekannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Grachtweg ein. Nachdem die Täter zunächst an der Terrassentür scheiterten, wurde das Wohnzimmerfenster mit brachialer Gewalt geöffnet. Im Haus wurden sämtliche Räume betreten. Schränke und Schubladen wurden durchsucht. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Werl unter Tel. 02922-91000 entgegen. (AS)

Werl - Einbruch in Einfamilienhaus Am Freitag zwischen 14:15 und 18:15 Uhr drangen unbekannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus am Blumenthaler Weg ein. Die Täter verschafften sich durch aufhebeln einer Terrassentür Zugang zum Haus und durchsuchten das gesamte Erdgeschoß. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Werl unter Tel. 02922-91000 entgegen.(ma)

Lippstadt - Einbruch in Wohnung Am Freitag zwischen 10.00 und 13.00 Uhr wurde die Eingangstür einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße am Bernhardbrunnen aufgebrochen. Die Wohnung wurde von den bislang unbekannten Tätern betreten und durchsucht. Aus einer Dose wurde Bargeld entwendet. Von einem anderen Hausbewohner wurden gegen ca. 13.00 Uhr verdächtige Geräusche gehört. Zeugen, die insbesondere zu dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Kriminalpolizei in Lippstadt unter Tel. 02941-91000 melden. (AS)

Wickede(Ruhr) - Einbruch in Grundschule Am Freitag, 09.12.16 in der Zeit zwischen Schulschluss und 19 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster im Erdgeschoß der Melanchtongrundschule auf und durchsuchten dort mehrere Räume. Es wurde unter anderem Bargeld entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Werl unter Tel. 02922-91000 entgegen.(ma)

Wickede(Ruhr) - Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus In der Zeit von Freitag, 15:30 Uhr bis Samstag, 08:00 Uhr wurde in der Straße Am Brauk, im rückwärtigen Bereich eines Einfamilienhauses versucht ein Fenster aufzuhebeln, was glücklicherweise misslang. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei in Werl unter Tel. 02922-91000 entgegen.(ma)

Soest - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Sonntag, gegen 01:40 Uhr kam es auf der Niederbergheimer Straße in Höhe der dortigen Shell-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Dort lag ein 47jähriger Soester aus bislang unbekannten Gründen, stark alkoholisiert auf der Fahrbahn. Ein 55jähriger Taxifahrer eines Soester Taxiunternehmens befuhr mit einem Mercedes Vito die Örtlichkeit und fuhr dem auf der Straße liegenden über einen Arm. Der 47jährige wurde dabei schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Soester Krankenhaus eingeliefert werden. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Die Hintergründe zum genauen Unfallgeschehen sind noch unklar und müssen im Rahmen der Ermittlungen geklärt werden.(ma)

Erwitte - Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkohol Am Samstag, den 10.12.16 gegen 23:50 Uhr kam ein 23jähriger Fiatfahrer mit seinem Fahrzeug auf dem Weckinghauser Weg von der Straße ab und kollidierte mit dem Geländer einer Überführung. Dabei verletzte sich der Fahrer so schwer, dass er in das Katholische Krankenhaus nach Lippstadt gebracht werden musste, wo er stationär verblieb. Da es deutliche Anzeichen für den Konsum von Alkohol gab, wurde dem Unfallfahrer eine Blutprobe entnommen und der Führerschein abgenommen.(ma)

Ense - Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkohol Am Samstag gegen 05:20 Uhr befuhr ein 31jähriger Werler mit seinem Citroen die Füchtener Straße in Richtung Haus Füchten und wollte nach rechts in die Talstraße in Richtung Waltringen abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der dortigen Leitplanke. Das Fahrzeug rutschte einen Abhang hinab und kam dort zum Stillstand. Da der Fahrzeugführer offensichtlich nicht angeschnallt war, wurde er durch sein Fahrzeug geschleudert und verletzte sich so schwer, dass er zur stationären Behandlung in das Mariannenhospital nach Werl verbracht werden musste. Zwei weitere Insassen wurden nicht verletzt. Da der Fahrer deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.(ma)

Bad Sassendorf - Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitag gegen 16:40 Uhr kam es auf der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 86jährigen VW-Fahrer und einer 91jährigen Fußgängerin. Die 91jährige überquerte zu Fuß die Straße und wurde durch den 86jährigen in seinem Auto übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Fußgängerin leicht verletzt wurde und in ein Krankenhaus nach Soest verbracht wurde.(ma)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest