Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

16.11.2016 – 14:48

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Ladungsdiebstahl-Spielzeug für 95.000 Euro gestohlen

Werl (ots)

Am Mittwochmorgen gegen 07:30 Uhr wurden die Polizeibeamten zu einem Ladungsdiebstahl auf den Parkplatz der Rast- und Tankanlage Werl Nord an der A44 gerufen. Unbekannte hatten im Zeitraum von Dienstag, 15:20 Uhr, bis Mittwoch, 00:50 Uhr, zunächst ein Loch in die Plane des Anhängers geschnitten. Offenbar auf der Suche nach lohnender Beute. Anschließend entfernten sie die Verplombung und luden insgesamt 19 Paletten mit Legospielzeug um. Der Gesamtwert des erlangten Diebesgutes wurde auf etwa 95.000 Euro beziffert. Der 39-jährige LKW Fahrer aus Tschechien hatte von dem Diebstahl nichts mitbekommen. Die Kriminalpolizei in Werl sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder verdächtige Fahrzeuge geben können. Telefon: 02922-91000. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest