Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

23.10.2016 – 10:02

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressemitteilung vom Wochenende

Kreispolizeibehörde Soest (ots)

Welver-Scheidingen - Wohnungseinbruch Nach dem Aufhebeln der Balkontür im Erdgeschoß eines Reihenhauses in der Straße Hahnenkopf, gelang es unbekannten Tätern am Samstag in den Nachmittagsstunden zwischen 14:30 Uhr und 21:40 Uhr in die Wohnung einzudringen. Dort suchten sie nach Wertsachen und durchwühlten dazu sämtliche Schränke. Nach ersten Feststellungen konnten die Täter dabei kein Diebesgut erbeuten. Die Kriminalpolizei in Werl sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02922-91000. (mm)

Soest-Wohnungseinbruch Im Zeitraum von Samstag 15:00 Uhr bis 21:00 Uhr gelangten Unbekannte über ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Einfamilienhauses in der Burgundischen Straße. Anschließend wurden Schränke und Schubladen nach Wertsachen durchwühlt. Zum Diebesgut konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02921-91000. (mm)

Soest - Wohnungseinbruch Am Samstag in der Zeit von 10:30 Uhr bis 19:55 Uhr versuchten Unbekannte zunächst über die Balkontür in die Wohnung eines Einfamilienhauses im Otto-Modersohn-Weg einzudringen. Da die Balkontür diesem Versuch standhielt, gelangte man schließlich durch Aufhebeln der Kellertür in die Wohnung. Anschließend wurden sämtliche Räume nach Wertsachen durchwühlt. Zum Diebesgut konnten bisher keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei in Soest sucht Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02921-91000. (mm)

Lippstadt-Wohnungseinbruch Im Zeitraum von Freitag, 16:00 Uhr bis Samstag, 03:45 Uhr gelangten Unbekannte über ein auf Kipp stehendes Fenster eines Mehrfamilienhauses im Schwemannskamp in eine Wohnung. Nach ersten Feststellungen wurde anschließend Bargeld sowie eine Spielekonsole erbeutet. Die Kriminalpolizei in Lippstadt sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02941-91000. (mm) Rüthen-Meiste-Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person In der Nacht zu Samstag, gegen 01:50 Uhr verunfallte ein 28jähriger Erwitter auf der K76 in Rüthen, der mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Meiste unterwegs war. Dabei kam der Unfallfahrer in einer Rechtskurve zunächst von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Baum. Da der Fahrer zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein konnte ihm anschließend nicht abgenommen werden, da er gar keinen besaß. Anschließend wurde die Person in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht.(mm)

Soest-Ostönnen - Wohnungseinbruch Während der Urlaubsabwesenheit der Bewohner gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus im Bereich Alte Heerstraße. Bei ihrer Rückkehr am Samstag fanden die Eigentümer ihre durchwühlte Wohnung vor. Nach ersten Feststellungen wurde Bargeld sowie diverser Schmuck durch die Unbekannten entwendet. Die Kriminalpolizei in Soest sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02921-91000. (mm)

Welver - Wohnungseinbruch Unbekannte Täter gelangten während der Urlaubsabwesenheit der Bewohner durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus im Bereich Smiths Aue. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub am Freitag, fanden die Bewohner nicht nur eine durchwühlte Wohnung vor, sondern stellten zudem den Verlust von Schmuck sowie diversen andere Wertgegenstände fest. Die Kriminalpolizei in Werl sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02922-91000. (mm)

Möhnesee-Körbecke - Wohnungseinbruch Im Zeitraum von Freitag, 11:40 Uhr bis 13:40 Uhr gelangten Unbekannte über ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhauses im Bereich Grüner Weg. Im Wohnzimmer, Flur und Schlafzimmer wurde anschließend alles durchwühlt. Nach ersten Feststellungen konnten die Täter dabei Schmuck entwenden. Die Kriminalpolizei in Soest sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter oder verdächtige Personen im Umfeld geben können. Telefon: 02921-91000. (mm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest