Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Werl - Demonstrationen

Werl (ots) - Am Samstag fand die Landeswahlversammlung der AfD in Werl statt. Gleichzeitig demonstrierte das "Bündnis gegen Rassismus" gegen die Versammlung der AfD. 250 Teilnehmer folgten dem Aufzug und den Kundgebungen die am Bahnhofsvorplatz endeten. Im Vorfeld der Auftaktveranstaltung kam es an der Grafenstraße zu einer kleineren Blockade. Demonstranten setzten sich auf die Straße und behinderten für kurze Zeit die Anreise der AfD-Mitglieder. Nach Ansprache durch die eingesetzten Polizisten verließen die Demonstranten die Straße. Die Polizei leitete den fließenden Verkehr ab. Die personelle und taktische Ausrichtung der Polizei war dem Einsatz angemessen. Ein deutliches Zeichen für einen friedlichen Verlauf ist auch die Tatsache dass die Polizei keine Festnahmen zu verzeichnen hatte. Lediglich zwei Platzverweise und eine Anzeige wegen Beleidigung sind zu melden. Die Landeswahlversammlung wird auch am Sonntag durch die Polizei begleitet. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: