Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Bad Sassendorf - Einbrecher war Beamten bereits bekannt

Bad Sassendorf (ots) - Gegen kurz vor 04:00 Uhr meldete am Dienstagmorgen der Nachtdienst einer Seniorenresidenz in der Wasserstraße eine verdächtige Person, die sich in den Räumen des Hauses aufhielt. Der unbekannte Mann fragte den "Nachtwächter" nach Essen. Aus Angst vor dem Eindringling händigte er alles Essbare aus, was er finden konnte. Dann sei der Unbekannte durch die Fluchttür davon gelaufen. Vorher hatte er in dem Gebäude eine Kellertür aufgebrochen und mehrere Spirituosen herausgenommen und in einer Plastiktüte zum Abtransport bereitgestellt. Auf Grund der Personenbeschreibung ergab sich für die Beamten sofort der Tatverdacht auf einen 38-jährigen Mann aus Lippstadt, der bereits in der vergangenen Woche wegen eines versuchten Diebstahls aufgefallen war. Außerdem besteht gegen ihn auch der Verdacht, dass er in der Nacht zu Dienstag zwei weitere Einbrüche in das Kurmittelhaus in der Bismarckstraße, und in eine Kurklinik am Weslarner Weg begangen haben könnte. Die Polizei fahndet zurzeit nach dem Tatverdächtigen. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: