Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest-Ostönnen - Zu schnell in der Baustelle

Plakat: Brems dich - Rette Leben!
Plakat: Brems dich - Rette Leben!

Soest (ots) - Am Mittwochnachmittag kontrollierte die Polizei die Geschwindigkeiten innerhalb der Baustelle auf der L969 (ehemals B 1) In diesem Bereich ist das Tempo zum Schutz der Bauarbeiter und aufgrund der engen Fahrspuren auf 50 Stundenkilometer begrenzt. Während des relativ kurzen Zeitraums von etwa 35 Minuten waren gleich 20 Fahrer erheblich zu schnell. Davon wurden 12 mit einem Verwarngeld von 30,- EUR belegt. Ordnungswidrigkeitenanzeigen bekommen acht Fahrer nach ihren Tempoverstößen. Mit einem Punkt in Flensburg und 120,-EUR Bußgeld muss ein 32-jähriger Mann aus Welver rechnen. Er war mit 84 Stundenkilometern in der Baustelle unterwegs. Geschwindigkeit ist und bleibt der Killer Nummer 1 auf unseren Straßen. Darum werden wir auch weiterhin Tempolimits kontrollieren. Dabei haben wir ein Ziel: "Wir wollen, dass Sie sicher nach Hause kommen!" Ihre Polizei (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: