Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Wickede - Wohnungsbrand

Wickede (ots) - Nach dem Brand einer Wohnung am Mittwochnachmittag gegen 15:45 Uhr in einem Vierfamilienhaus in der Straße Zum Ostenfeld haben die Brandsachbearbeiter die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Wohnungsbrand wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Im und am Haus entstand beträchtlicher Sachschaden. Am heutigen Tage wurde die Wohnung im Obergeschoß des Hauses noch einmal genauer untersucht. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung oder einen technischen Defekt haben sich nicht ergeben. Vielmehr muss von einer fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen werden. Zur Höhe des Brandschadens können keine detaillierten Angaben gemacht werden. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: