Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

POL-SO: Erwitte - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person
Bei dem Unfall wurde die Fahrerin schwer verletzt. Das Auto nur noch Totalschaden.

Erwitte (ots) - Am Dienstagmorgen, gegen 07:40 Uhr, ereignete sich auf der Soester Straße/L 856 zwischen Berenbrock und Schmerlecke ein Verkehrsunfall mit einer verletzen Frau und einem total beschädigten Opel Corsa. Ein 31-jähriger Soester war von Soest auf dem Weg Richtung Erwitte und überholte einen vor ihm fahrenden LKW. Die Strecke für den Überholvorgang war jedoch augenscheinlich zu knapp bemessen, so dass die entgegenkommende 30-jährige Frau aus Lippstadt mit ihrem Fahrzeug nach rechts ausweichen musste. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa zurück auf die Straße katapultiert, und kam dort zum Stillstand. Die verletzte Fahrerin wurde mit dem Rettungstransportwagen zur Behandlung in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht. (gsp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: