PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Soest mehr verpassen.

27.08.2015 – 14:21

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Kreis Soest - Eine Einladung für Taschendiebe

POL-SO: Kreis Soest - Eine Einladung für Taschendiebe
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Soest (ots)

Ein modisches Accessoire das heute fast ein Muss für Frauen ist, wird oftmals in der Hand getragen. Große Portemonnaies in die neben dem Bargeld auch EC- und Kreditkarten sowie Papiere passen. Geht man in die Stadt so wird die große Geldbörse in der Hand getragen. Die Botschaft für Taschendiebe dabei ist dabei sehr deutlich: "Einladung!!! Schau her, hier ist mein Bargeld! Du brauchst es mir nur aus der Hand zu reißen!" Viel einfacher kann man es den Langfingern gar nicht mehr machen. Später beim Einkaufen wird die Börse auch gern mal zur Seite gelegt um beide Hände zum Abwiegen der Äpfel zu benutzen. Gelegenheiten über Gelegenheiten ... oder im Cafe landet das Riesenportemonnaie dann auf dem Tisch - jeder soll sehen wie schön die neue Geldbörse ist. Spricht man die Frauen auf dieses Verhalten an kommt meist zurück: "Nee, ich pass da schon auf." Leider zeigt die Praxis, dass es mit dem Aufpassen nicht immer so gut funktioniert. Als Einladung für Taschendiebe funktioniert das Portemonnaie in der Hand oder auf dem Tisch jedenfalls hervorragend. "Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs." Wir wollen, dass Sie selbst bestimmen welchen Weg ihr Bargeld beschreitet. Ihre Polizei (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell