Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

19.05.2015 – 09:56

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte - Körperverletzung und Raub

POL-SO: Erwitte - Körperverletzung und Raub
  • Bild-Infos
  • Download

Erwitte (ots)

Auf dem Schulhof der Erich-Kästner Grundschule kam es am Montag gegen 20:20 Uhr zu einer Straftat. Ein 23-jähriger Mann aus Erwitte zettelte nach Zeugenaussagen mit einem 17-jährigen Erwitter einen Streit an. Während der Auseinandersetzung schlug und trat der 24-jährige sein Opfer. Anschließend entwendete er dem Schüler auch noch sein Handy. Dabei mussten zwei 17-jährige Mädchen zuschauen. Als diese sich entfernen wollten wurden sie von einem weiteren 24-jährigen Täter zurückgehalten. Sie sollten sich ansehen was mit ihrem Freund passiert. Die Tat wurde von mehreren Zeugen beobachtet. Der 17-jährige Schüler wurde leicht verletzt. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest