Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

14.05.2015 – 07:49

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest, vom 13.05.2015

Soest (ots)

Lippstadt- Bad Waldliesborn - zwei vermisste Kinder sind wieder gesund zurück In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einer groß angelegten Suchaktion der Polizei. Zwei Kinder einer Wohngruppe im Alter von 9 und 12 Jahren verließen nach Streitigkeiten in ihren Schlafanzügen die Wohngruppe. Unter Hinzuziehung von kreisweiten Polizeikräften, einem speziellen Suchhund (Mantrailer) und einem Polizeihubschrauber blieb eine Nachsuche bis in die frühen Morgenstunden erfolglos. Die Öffentlichkeitsfahndung wurde durch Radiohinweise unterstützt. Gegen 07:00 Uhr kehrten dann die beiden Kinder, Gesund aber durchgefroren, wieder zurück und baten bei ihrer Wohngruppe um Einlass. Kurz zuvor meldeten sich bereits mehrere Bürger bei der Polizei, die die Kinder im Bereich der Innenstadt von Bad Waldliesborn gesehen hatten. Die Polizei bedankt sich bei allen Beteiligten, die sich an der Suche nach den Kindern beteiligt haben und hofft, dass künftige, nächtliche Ausflüge unterbleiben. (re)

Rüthen-Oestereiden - Daimler Benz bei Wohnungseinbruch gestohlen In der Nacht von Montag auf Dienstag drang ein unbekannter Täter durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus "Im Rosengarten" ein. Dort entwendete er die Autoschlüssel für einen hochpreisigen, schwarzen Daimler Benz, ML 350, SO-BR9753. Anschließend verließ er mit dem Wagen das Grundstück. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zur Fluchtrichtung des entwendeten Autos machen können. Sie haben die Möglichkeit sich an die Kriminalpolizei in Soest unter der Rufnummer 02921-91000 zu wenden. (re)

Soest - Zwei Leichtverletzte nach Unfall Zu einem Unfall zwischen einem 45-jährigen Motorradfahrer aus Bad Sassendorf und einer 84-jährigen Fußgängerin aus Lippstadt kam es am Dienstagnachmittag auf der Walburger-Osthofen-Wallstraße an der Überquerungshilfe vor dem Marienkrankenhaus. Der Kradfahrer befuhr die Walburger-Osthofen-Wallstraße aus Richtung Nelmannswall kommend in Richtung Soester Bahnhof. Im Bereich der Querungshilfe vor dem Marienkrankenhaus betrat die Lippstädterin mit einer Gehhilfe, vom Parkplatz aus kommend, die Fahrbahn in Richtung Krankenhaus. Der Motorradfahrer bremste aufgrund dessen so stark, dass er zu Fall kam. Kurz vor dem Stillstand des Krades berührte er noch mit seinem Motorrad die Fußgängerin, so dass diese ebenfalls hinfiel. Beide wurden durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von Schätzungsweise 2200 Euro. (re)

Soest - Beim Abbiegen in der "Gräfte" aneinandergeraten Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrradfahrern kam es am Dienstagabend gegen 18:45 Uhr in der "Gräfte". Eine 60-jährige Soesterin befuhr mit ihrem Rad den Radweg in der "Gräfte" aus Richtung Grandweg kommend in Richtung Ulricherstraße, um in Höhe des Windmühlenweges nach links in diesen abzubiegen. Ein 23-jähriger Mann aus Salzkotten befuhr mit seinem Fahrrad den Windmühlenweg in Richtung Stadtzentrum. Hierbei wollte er die "Gräfte" geradeaus passieren. Im Kreuzungsbereich der "Gräfte" und der Verlängerung des Windmühlenweges stießen die beiden Radfahrer dann zusammen. Sie erlitten beide leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von circa 250 Euro. (re)

Soest - Leichtverletzt nach Auffahrunfall Am Dienstagabend kam es gegen 18:30 Uhr zu einem Auffahrunfall auf dem Senator-Schwarz-Ring, kurz vor dem Kreisverkehr am Paradieser Weg. Ein 18-jähriger Mann aus Bad Sassendorf befuhr den Senator-Schwarz-Ring mit seinem Wagen in Richtung des Kreisverkehrs am Paradieser Weg. Da er kurz abgelenkt war bemerkte er die Bremsung eines vor ihm fahrenden 37-jährigen Soesters mit seinem Wagen nicht. Hierdurch kam es zu einem Auffahrunfall bei dem die 39-jährige Soester Beifahrerin des Soesters leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 2000 Euro. (re)

Soest-Ampen - Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten Ein Leichtverletzter und circa 1500 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montagnachmittag gegen 15:00 Uhr auf der Werler Landstraße. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Werl befuhr die Werler Landstraße aus Richtung Soest kommend in Richtung Werl. Während der Ortsdurchfahrt in Ampen bemerkte er nicht, dass ein vor ihm fahrender 41 Jahre alter Mann aus Soest mit seinem Auto nach links auf den Parkplatz einer Bäckerei abbiegen wollte. Durch den Auffahrunfall wurde der Soester leicht verletzt. (re)

Soest - Radfahrer nach Unfall schwer verletzt Am Mittwoch gegen 12:15 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann vom Möhnesee den Hattroper Weg in Richtung Innenstadt. Um seinen Wagen abzustellen parkte er ihn am rechten Fahrbahnrand ab. Ein 51-jähriger Fahrradfahrer aus Soest befuhr den Hattroper Weg in die gleiche Richtung. Der Autofahrer öffnete nun unvermittelt seine Fahrertür, so dass der Fahrradfahrer nicht mehr ausweichen konnte und es zum Zusammenstoß kam. Durch den Sturz wurde der Soester so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er trug zur Unfallzeit keinen Fahrradhelm. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Autofahrer ergab einen Wert von 0,44 Promille. Ihm wurde auf der Polizeiwache in Soest eine Blutprobe entnommen. (re)

Lippstadt - Fahrradfahrer zusammengestoßen Auf der Westernkötter Straße kam es am Dienstagnachmittag gegen 15:15 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrradfahrern. Ein 67-jähriger Lippstädter befuhr den Gehweg der Westernkötter Straße aus Richtung Südstraße kommend in Richtung Bökenförder Straße. Als er auf den Radweg wechseln wollte übersah er eine, ihn entgegenkommende 46-jährige Radfahrerin aus Lippstadt, die auf dem Radweg in Richtung Südstraße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Radfahrerin leicht. (re)

Warstein-Belecke - Polizei sucht Täter mit Foto Am 09. April wurde einer 87-jährigen Frau das Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. Mit der darin enthaltenen EC-Karte holte ein bislang unbekannter Täter bei mehreren Banken in Warstein und Belecke Geld ab. Auch in Meschede wurde mit der Karte bezahlt. Ein Richter gab nun ein Foto des vermutlichen Täters für eine Öffentlichkeitsfahndung frei. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung des Täters. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02941-91000 von der Kripo entgegen genommen. (lü)

Bad Sassendorf - Backsteine statt Räder ... Am Mittwochmorgen wurde der Besitzer eines VW Golf sehr überrascht. Als er zu seinem an der Salzstraße abgestellten VW kam, waren alle vier Räder (Felgen samt Reifen) verschwunden. Unbekannte Täter hatten den Golf aufgebockt und auf Backsteinen abgestellt. Dabei wurde das Fahrzeug beschädigt. Die Diebe entkamen unerkannt mit ihrer Beute. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder zum Verbleib der Räder geben können, sich unter der Rufnummer 02921-91000 zu melden. (lü)

Geseke - Tödlicher Verkehrsunfall (Erstmeldung) Um 16:05 Uhr kam aus auf der K 51 zwischen Geseke und Ehringhausen zu einem Unfall. Ein Pkw prallte gegen einen Baum. Dabei verstarb eine Person noch am Unfallort. Sobald weitere, gesicherte Erkenntnisse bekannt sind, werden wir Sie auf diesem Wege benachrichtigen. Von telefonischen Nachfragen bitten wir dringend abzusehen. (lü)

Geseke-Ehringhausen - Tödlicher Verkehrsunfall (Folgemeldung) Am Mittwochnachmittag kam es auf der Ehringhauser Straße gegen 16:05 Uhr zu einem Unfall. Ein 73-jähriger Mann aus Geseke war mit seinem VW Golf von Geseke in Richtung Ehringhausen unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam das Auto aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Golf prallte mit voller Wucht gegen einen stabilen Baum. Dabei wurde der 73-Jährige tödlich verletzt. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Die Straße blieb zur Unfallaufnahme und für Aufräumarbeiten etwa zwei Stunden lang gesperrt. (lü)

Möhnesee, Torhaus, Hevebrücke - Verkehrsunfall mit Motorrad Ein 28-j. Motorradfahrer aus Iserlohn befährt am gestrigen Abend die B 229 aus Fahrtrichtung Arnsberg kommend. Ausgangs der Hevebrücke, in Fahrtri. Torhaus, stürzt der Fahrer aufgrund eines Fahrfehlers. Er verletzt sich leicht. Das Motorrad ist nach dem Sturz nicht mehr fahrbereit. (dsk)

Ense-Bremen, Willi-Eickenbusch-Str. - Verkehrsunfall mit Fahrrad Eine 10-j. Enser Schülerin befährt die Willi-Eickenbusch-Str., aus Fahrtrichtung Werler Str. kommend. Beim Linksabbiegen in den Schulweg übersieht sie aus Unachtsamkeit den entgegenkommenden Pkw eines 39-j. Ensers. Die 10-j. stößt mit ihrem Fahrrad gegen den Pkw und stürzt. Hierbei verletzt sie sich leicht. Es entsteht ein Gesamtsachschaden von ca. 2.000 EUR. (dsk)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung