Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Rüthen-Menzel - Bei Nebel auf schneeglatter Straße vor Baum gefahren

Bei Nebel rutschte der Fahrer auf scheeglatter Straße vor einen Baum.

Rüthen (ots) - Nebel mit einer Sichtweite unter 50 Meter gepaart mit schneeglatter Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit waren die Ursache dafür, dass am Dienstagmorgen, kurz nach 05:00 Uhr, ein 61-jähriger Autofahrer aus Rüthen mit seinem Fahrzeug auf der Menzeler Straße (L 735) von Rüthen in Richtung Menzel in einer Linkskurve ins Schleudern geriet und vor einen Baum prallte. Der Fahrer verletzte sich dabei, und wurde vor Ort notärztlich versorgt. Das völlig demolierte Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Straße war während der Dauer der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: