Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Fußgängerin übersah Motorrad

Bei Ausweichmanöver gestürzt.

Soest (ots) - Die Querung der Brüder-Walburger-Wallstraße in Höhe der Zufahrt zum Parkhaus Brüdertor endete für eine 59-jährige Frau aus Hamm am Mittwochnachmittag, gegen 17:00 Uhr, in einem Soester Krankenhaus. Trotz anderer, besser geeigneter, Wege über die Straße wählte die Frau den direkten Weg. Dabei übersah sie das Leichtkraftrad eines 17-jährigen Schülers aus Bad Sassendorf und prallte mit diesem zusammen. Dessen Ausweichversuch endete mit einem Sturz. Der 17-Jährige verletzte sich leicht. Das Kleinkraftrad wurde massiv beschädigt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: