Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Fluchtversuch endete schnell mit Unfall

POL-SO: Lippstadt - Fluchtversuch endete schnell mit Unfall
Der kurze Fluchtversuch wurde durch eine Laterne und die Garagenwand gestopppt.

Lippstadt (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 03:00 Uhr, geriet ein Fahrzeug auf der Nußbaumallee in den Fokus einer Polizeistreife. Als die Beamten dem Fahrer Anhaltezeichen gaben, um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen, flüchtete der Autofahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf, die für den flüchtenden Fahrer, einen 26-jährigen Lippstädter, bereits nach kürzester Zeit endete. Im Bereich der Pappelallee/Akazienstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte zunächst gegen eine Straßenlaterne und dann auf eine Garagenwand. Bei dem Unfall blieb der Fahrer, der deutlich alkoholisiert war, unverletzt. Diesem wurden im Anschluss eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: