Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Erwitte-Stirpe - Nach Zusammenstoß geflüchtet

Erwitte (ots) - Am Sonntagabend, gegen 21:10 Uhr, kam es auf der Benninghauser Straße im Begegnungsverkehr zwischen zwei Fahrzeugen zu einem Verkehrsunfall. Ein 44-jähriger Autofahrer war mit seinem Volvo auf dem Verbindungsweg von Böckum in Richtung Stirpe unterwegs. Im Kurvenbereich kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein Fahrzeug entgegen. Der 44-jährige Erwitter wich diesem Fahrzeug, einem silberfarbenem VW, aus, kam auf die Bankette und touchierte dort aufgestellte Richtungstafeln. Dadurch entstanden an seinem Fahrzeug Sachschäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Der Fahrer des anderen PKW fuhr davon, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf das beteiligte Fahrzeug oder den Fahrer geben können, und fordert diesen auf, sich mit der Polizei in Lippstadt in Verbindung zu setzen. Telefon: 02941-91000.(fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: