Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

14.08.2014 – 10:11

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Ense - Hydraulikschlauch geplatzt

Ense (ots)

Ein abgerissener Hydraulikschlauch an einem Ackerschlepper verursachte am Mittwochnachmittag gegen 16:00 Uhr eine gefährliche Ölspur auf der Werler Straße zwischen dem Klärwerk in Ense-Bremen und einem Hotelbetrieb in Ense-Parsit. Ein Motorradfahrer rutschte auf der Ölspur aus und stürzte ohne sich dabei zu verletzen. Für die Dauer der Beseitigung der Gefahrenstelle bis etwa 18:30 Uhr war die Straße gesperrt. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung