Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Lippstadt - Fahrzeug überschlug sich

Fahrzeug überschlug sich

Lippstadt (ots) - Aus unerklärlichem Grund geriet am Mittwochmorgen, gegen 06:20 Uhr, ein 56-jähriger Lippstädter mit seinem Fahrzeug auf den unbefestigten Randstreifen. Er war von der Stirper Warte in Richtung Lippstadt unterwegs als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, in den Graben auf der linken Straßenseite geriet und sich dort überschlug. Der 56-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Verletzungen wurden vor Ort von der Besatzung eines Rettungstransportwagens behandelt. Das Fahrzeug, an dem ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro entstand, wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: