Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Fahrzeug in Brand gesetzt

Soest (ots) - Kurz nach Mitternacht wurde in der Nacht zu Dienstag von einem Zeugen der Brand eines alten BMW der Dreierserie gemeldet. Das Fahrzeug war am Wiesengraben im Bereich der Parkboxen des BLB abgestellt. Die Seitenscheibe der Fahrertür war eingeschlagen und Das Fahrzeuginnere in Brand gesetzt worden. Der Zeuge informierte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Der PKW wurde zur Spurensicherung durch ein Abschleppunternehmen sichergestellt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täter geben können. Telefon: 02921-91000. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: