Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

10.08.2014 – 11:09

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Meldungen vom Wochenende

Kreis Soest (ots)

Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest Sonntag 10.08.2014

Soest - Multivan vor Physiopraxis entwendet Am Freitag, gegen 13.40 Uhr, wollte ein Soester seinen Sohn abholen. Dabei stellte er seinen Multivan kurzfristig an der Werler Landstraße ab. Diesen Moment nutzte ein unbekannter Dieb, um das Fahrzeug, in welchem der Zündschlüssel steckte, zu stehlen. Der Täter flüchtete mit dem grünen Multivan älteren Baujahres mit dem Kennzeichen SO-RY 90 in Richtung Jakobitor. Der Mann kann nicht beschrieben werden. Hinweise unter 02921 91000 an die Polizei in Soest. (ik)

Soest - Vandalismus am Markt Am Samstagmorgen stellte der Gastwirt vom "Wilden Mann" fest, dass in der Nacht ein Blumenkübel umgesetzt sowie eine auf dem Marktplatz aufgestellte Skulptur umgeworfen und dabei beschädigt worden war. Wer Hinweise geben kann, der melde sich bei der Soester Polizei unter Telefon 02921 91000. (ik)

Welver-Flerke - Baum I Am Samstagmittag wurde zunächst die Feuerwehr nach Flerke in ein Waldstück an der Flerker Landwehr gerufen. Die Krone einer Eiche war durch die starken Windböen auf die Straße gefallen. Vor Ort stellte man fest, dass sowohl die Eiche als auch ein weiterer Baum mit Fällkeilen versehen war, und rief die Polizei hinzu. Weder der Waldbesitzer noch Anwohner konnten erklären, wer diese Arbeiten durchgeführt hatte. Das Ordnungsamt und der Gemeindebauhof wurden hinzugezogen. (be)

Bad Sassendorf - Baum II Weil es einer Sassendorferin in ihrer Wohnung zu dunkel war, schritt sie am späten Samstagnachmittag mit einem Beil bewaffnet selbst zur Tat. Sie begann kurzerhand eine etwa 15 Meter hohe Birke mit einem Durchmesser von zirka einem halben Meter von Hand zu fällen. Nachbarn hatten vergeblich versucht, die Frau von ihrem Vorhaben abzubringen. Die hinzu gerufene Polizei konnte zur Schadensbegrenzung nur noch die Feuerwehr bitten, den Baum fachgerecht zu fällen. Die Lichthungrige ihrerseits ist ihr Fällwerkzeug los und bekommt obendrein eine Anzeige. (ik)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest