Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Ense-Niederense - Nach Unfall mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Ense (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagmittag, gegen 12:25 Uhr, auf der B 516 zwischen Niederense und Bremen. Eine 21-jährige Frau war mit ihrem PKW auf der B 516 in Richtung Bremen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie nach links von der Straße ab, touchierte einen Baum, schleuderte weiter durch die Feldflur und kam schließlich vor einem Baum zum Stehen. Die Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde die 21-Jährige mit einem Rettungstransporthubschrauber in eine Unfallklinik nach Dortmund geflogen. (fm)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: