Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Taxifahrer gewürgt

Soest (ots) - In der Nacht zum heutigen Montag wurde ein Taxifahrer von einem Fahrgast angegangen. Der 50-jährige Taxifahrer aus Möhnesee sollte gegen 01:00 Uhr zwei Fahrgäste in Dewlecke abholen. Eine Frau und ein Mann stiegen in sein Fahrzeug ein. Die Beiden unterhielten sich auf italienisch. Die Frau setzte der Chauffeur in Körbecke ab während der Mann weiter nach Soest wollte. In Höhe Müllingsen behauptete der etwa 60 Jahre alte Fahrgast, dass der Fahrer einen Umweg mache und begann ihn zu würgen. Er ließ jedoch schnell wieder los. Am Ortseingang nach Soest wiederholte der Italiener den Angriff. Der Möhneseer stoppte sein Fahrzeug auf dem Gelände einer Tankstelle und rief nahestehende Passanten zur Hilfe. Daraufhin flüchtete der etwa 170 bis 175m große Mann. Zeugenhinweise zu dem Täter nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02921-91000 entgegen. (lü)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte Sie auch interessieren: